NFC – Was ist das ?

Near Field Communication (NFC)

Die Nahfeldkommunikation (Near Field Communication, Abkürzung NFC) ist ein internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per Funktechnik über kurze Strecken von wenigen Zentimetern und einer Datenübertragungsrate von maximal 424 kBit/s. Bisher kommt diese Technik vor allem in Lösungen für Micropayment – bargeldlose Zahlungen kleiner Beträge – zum Einsatz. In Deutschland wird die Technik beispielsweise von den Sparkassen, unter dem Namen girogo, zur Zahlung von Summen bis zu 20 Euro angeboten und von der Deutschen Bahn in ihrem Touch&Travel-System eingesetzt. Auch nutzen viele Hochschulen NFC-Chips in Studentenausweisen zur Zahlung kleinerer Beträge.

NFC ist eine Form der drahtlosen Datenübertragung, die Bluetooth und WiFi ergänzt. In naher Zukunft werden Smartphone, Notebook und Tablet aber auch Alltagsgeräte wie Fernseher, Lautsprecher, Kühlschränke oder Blutdruckmessgeräte über diese Technologie vernetzt sein.
Mit NFC lassen sich Prozesse steuern und vereinfachen. Durch viele Projekte in Industrie, Handel und Kultur konnten vielfältige Erfahrungen gesammelnt werden, wie sich NFC optimal einsetzen lässt. Ob bei Zeiterfassung, Objektkontrolle, im Museum oder beim Plagiatsschutz, durchgängig wurden die Möglichkeiten von NFC umgesetzt.

Technik
Im Gegensatz zur bisherigen Webanalyse kann über den NFC-Link in Verbindung mit einen umfangreichen NFC-TagManagement eine Vielzahl detaillierter Informationen erfasst werden. Erkannt werden Besucherflüsse, Zugriffe während des Tages, der Woche, des Monats oder des Jahres, Häufigkeit des Zugriffs, Standort und vieles mehr. Vorteil des NFC-TagManagements von TUOMI ist die einfache Verarbeitung und Erfassung auch komplexer Daten und Modelle.

Weitere Informationen abrufbar unter info@digital-solution.at

Organisatorische und technische Randbedingungen

NFC soll den Austausch verschiedener Daten, wie zum Beispiel Telefonnummern, Bildern, MP3-Dateien oder digitaler Berechtigungen, zwischen zwei kurzzeitig ohne besondere Anmeldung gepaarten Geräten ermöglichen, die nahe aneinander gehalten werden, ohne dass es Fehler bei der wechselweisen Zuordnung der Paare gibt.

Mit NFC sollen Anforderungen unterstützt werden, bei denen

  • die Zuordnung der gepaarten Geräte ohnehin durch den oder die Benutzer erfolgt,
  • die Personalisierung des eingebuchten Mobiltelefons die erste Authentifizierung bietet,
  • die erneute Authentisierung des Benutzers je nach Kritikalität der Transaktion eingebunden werden kann,
  • beide beteiligten Geräte oder das Mobilgerät aktiv senden können (Verbindung kann aufgebaut werden),
  • bestimmte komplexe Sicherheitsmerkmale der Übertragung das unerwünschte Mitlesen ausschließen sollen,
  • unbeteiligte Dritte nicht durch einfaches Mithören Informationen abschöpfen können und
  • das Mobiltelefon als ohnehin vorhandenes Gerät als Lesegerät verwendet werden soll

NFC wird zum weltweiten Standard
Kontaktlose Karten sind heute bereits Standard. In der Zutrittskontrolle, in Bankkarten, im Personalausweis, überall sind RFID Chips verbaut. Im Bereich Nahfeldkommunikation (NFC) wird diese Funktionalität standardisiert und für alle Geräte (Smartphones, Lautsprecher, Kühlschrank …) verfügbar.

NFC ist intuitiv und einfach zu bedienen. Mit NFC wird die Kommunikation sicherer. Apple ist der letzte große Hersteller, der jetzt auch seine Smartphones mit NFC ausstattet. Im Payment werden wir mit NFC eine Revolution erleben, aber auch in vielen anderen Anwendungsbereichen wird NFC eine bedeutende Rolle spielen.

digital-solution hat sich im NFC – Umfeld spezialisiert. Wir beraten große und kleine Unternehmen, wie NFC strategisch eingesetzt werden kann. Von der Beratung bis hin zur Umsetzung begleitet wir Sie erfolgreich.

NFC im Einsatz
NFC vereinfacht Arbeitsvorgänge und erleichtert die mobile Datenerfassung. Informationen können so leicht und individuell weitergegeben werden. Mit NFC wird das Smartphone auch für Senioren oder für Menschen mit Behinderungen attraktiver.

Wir unterstützen bereits Bereiche wie

  • Zutrittskontrolle
  • TagManagement (NFC und QR)
  • Datenerfassung
  • Plagiatsschutz
  • Education/Edutainment
  • Informationsweitergabe
  • Zeiterfassung
  • Logistik und Objektmanagement
  • NFC – Tags für industrielle Anwendungen
  • Antennentechnologien zur Optimierung der Reichweiten

Gerne erwarten wir Ihre Anforderungen und zeigen Ihnen auf, wo NFC sinnvoll eingesetzt werden kann.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen: info@digital-solution.at